Sichtschutzwand

Seit Mai 2018 sind im Landkreis Ludwigsburg an den Standorten Möglingen und Freiberg/Neckar zwei sogenannte Sichtschutzwände stationiert. Diese Sichtschutzwände kommen zum Beispiel bei Verkehrsunfällen zum Einsatz um die Opfer aber auch die Einsatzkräfte vor neugierigen Blicken zu schützen. Die beiden Sichtschutzwände können bei Bedarf über die Integrierte Leitstelle Ludwigsburg angefordert werden.

Technische Daten

  • Länge = 20 Meter
  • Breite = 3 Meter
  • Höhe = 2,1 Meter

Verwendungszweck

  • Sichtschutz zur Abgrenzung der Einsatzstelle und des Verkehrsraums.
  • Schutz von Opfern und Schutz der Einsatzkärfte
  • Sicherstellung des Verkehrsflusses

Einsatzmöglichkeiten

  • Verkehrsunfälle, Bahnunfälle, Betriebsunfälle
  • Amtshilfe für die Polizei bei erforderlichen Ereignissen

Transportmittel und Lieferumfang

  • Die Anlieferung und der Aufbau erfolgt durch die Feuerwehr Möglingen mit dem Gerätewagen Logistik (GW-L2).
  • Die Sichtschutzwand wird betriebsbereit auf einem Rollcontainer (Sichtschutzwand, Stromerzeuger, Gebläse, Ballastsäcke) geliefert.

Anforderung im Ensatzfall

Integrierte Leitstelle Ludwigsburg 07141 / 86 50 60