H4 – Person eingeklemmt LKW, BAB A81

Datum: November 15, 2021 um 08:59
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz 
Einsatzort: BAB A81 Lbg.-Süd Richtung Leonberg
Fahrzeuge: ELW1, GW-L2, HLF1, HLF2
Weitere Kräfte: Feuerwehr Ludwigsburg, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Montagmorgen wurden wir zu einem Unfall mit zwei beteiligten LKW auf die Bundesautobahn 81, Fahrtrichtung Ludwigsburg-Süd Richtung Leonberg alarmiert. Bei dem Unfall wurde ein LKW-Fahrer leicht verletzt.

Auf Grund des hohen Verkehrsaufkommens in den Morgenstunden bildete sich auf dem rechten Fahrstreifen ein Rückstau, weshalb ein LKW-Fahrer sein Fahrzeug bis zum Stillstand abbremste. Ein nachfolgender LKW-Fahrer fuhr daraufhin auf den vor ihm abgebremsten LKW auf und wurde durch die Wucht des Aufpralls in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Zur Rettung des eingeklemmten Fahrers musste hydraulisches Rettungsgerät eingesetzt werden. Des Weiteren wurde die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert, auslaufende Betriebsstoffe abgestreut und der Brandschutz sichergestellt. Um die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr etwas abzuschirmen, wurde die in Möglingen stationierte Sichtschutzwand des Kreis Ludwigsburg aufgebaut.  

Neben der Feuerwehr Möglingen waren ebenfalls Kräfte der Feuerwehr Ludwigsburg, Abteilung Pflugfelden und der Abteilung Hauptamtliche Kräfte im Einsatz. Ebenfalls vor Ort war Kreisbrandmeister Andy Dorroch sowie der Rettungsdienst und die Polizei mit mehreren Fahrzeugen. Zur späteren Absicherung und zur Reinigung der Unfallstelle wurden die Autobahnmeisterei Ludwigsburg hinzugezogen.