H1 – Einsatzstelle ausleuchten

H1 – Einsatzstelle ausleuchten

Datum: September 21, 2019 
Alarmzeit: 00:56 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Hilfeleistungseinsatz  
Einsatzort: Landesstraße 1140 Kreuzung Kreisstraße 1661 
Fahrzeuge: ELW1, GW-L2 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Möglingen wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag um 00:56 Uhr mit dem Alarmstichwort „H1- Einsatzstelle ausleuchten“ zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 1140 alarmiert.

An der Einmündung der Kreisstraße 1661 zur Landesstraße 1140 höhe Möglingen war es auf Grund von Vorfahrtsmissachtung zu einem Verkehrsunfall mit einem PKW und einem Motorrad gekommen. Ein 58-jähriger PKW-Fahrer befuhr die Kreisstraße 1661 von Möglingen kommend in Richtung der Landesstraße 1140. An der Einmündung auf die Landesstraße wollte der PKW-Fahrer nach links in Richtung Ludwigsburg abbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt eines von Ludwigsburg ordnungsgemäß kommenden 29-jährigen Motorradfahrers. Bei dem Unfall wurden der Motorradfahrer schwer und der PKW-Fahrer leicht verletzt. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst, sicherte die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab, nahm auslaufende Betriebsstoffe auf und leuchtete die Einsatzstelle aus.

Die Feuerwehr Möglingen mit 2 Fahrzeugen im Einsatz. Ebenfalls vor Ort waren die Polizei und der Rettungsdienst.