Feuerwehr Möglingen spendet Einsatzkleidung an Deutsche Feuerwehrhilfe e.V.

Feuerwehr Möglingen spendet Einsatzkleidung an Deutsche Feuerwehrhilfe e.V.

Über viele Jahre haben sich die Aufgaben und das Einsatzspektrum der Feuerwehr stark verändert. Früher hatten die meisten Einsätze mit der Brandbekämpfung zu tun, heute liegt der Schwerpunkt eher bei Einsätzen mit technischer Hilfeleistung. Durch diesen Wandel, aber auch durch den technischen Fortschritt der vergangen Jahre, hat sich auch die persönliche Schutzausrüstung der Feuerwehrangehörigen weiterentwickelt.

Die Feuerwehr Möglingen, sowie die Gemeinde Möglingen sind sehr bestrebt ihren Mitgliedern für ihren persönlichen Einsatz, bei allen Tätigkeiten in der Feuerwehr, einen optimalen Schutz durch moderne Ausrüstung zu gewährleisten. Vor einigen Jahren wurde begonnen die teils in die Jahre gekommene Einsatzkleidung, unter dem Namen „Jäger90“ bekannt, durch Einsatzkleidung nach HuPF (Herstellungs- und Prüfungsbeschreibung für eine universelle Feuerwehrschutzbekleidung) zu ersetzen. Hierbei handelt es sich um das Modell TITAN der Firma S-Guard. Diese besteht aus einem flammhemmenden Oberstoff aus Nomex, einer wasserabweisenden Membran und einem Innenfutter mit Wabenstruktur als Air-look Membrane. Aus den Reflexstreifen sind nun Leucht- und Reflexstreifen geworden.

Da viele Jacken und auch die dazu gehörige Hosen des Modells „Jäger90“ generell noch funktionstüchtig sind und auch noch bei einigen regionalen Nachbarfeuerwehren genutzt werden, wurde diese Einsatzkleidung als Reserve oder Tauschgarnitur in der Kleiderkammer aufbewahrt bis entsprechend genügend Einsatzkleidung der neuen Generation beschafft waren.

Damit die noch funktionstüchtige Einsatzkleidung weiterhin ihren Zweck erfüllt, hat sich die Feuerwehr Möglingen Ende März entschlossen 65 Jacken und 25 Hosen dem Verein „Deutsche Feuerwehrhilfe e.V.“ zu spenden. Die Deutsche Feuerwehrhilfe ist eine Hilfsorganisation die weltweit tätig ist. Sie verteilt an Feuerwehren in diversen Ländern gespendete Ausrüstung und Fahrzeuge, unterstützt andere Feuerwehren beim Thema Waldbrand durch Ausbildungen und teils durch Fachberater. Die Abholung der Einsatzkleidung und die Verteilung an entsprechende Feuerwehren wird durch die Deutsche Feuerwehrhilfe organisiert. Die Feuerwehr Möglingen hofft, dass unser Beitrag bei den entsprechenden Feuerwehren im Ausland weiterhin gute Dienste leistet.

Weitere Informationen zur „Deutsche Feuerwehrhilfe e.V.“ finden sie auf der Homepage des Vereins www.deutsche-feuerwehrhilfe.de